Fitness Muffins (Low-Carb)

341
Fitness Muffins Low Carb

Heute zeigen wir dir leckere Fitness Muffins, die auf jedem Geburtstag der knaller sind. Diese Leckerei ist auch eine richtige gute Alternative zu herkömmlichen Süßigkeiten. Einfach Nachbacken und schmecken lassen 😉

Zutaten für Fitness Muffins:

Zutaten Fitness Muffins
Zutaten für Fitness Muffins

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf ca. 200 Grad Ober-Unterhitze oder 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Möhren schälen und klein raspeln.
  3. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  4. Das Eigelb mit dem Erythrit schaumig schlagen.
  5. Die Möhren, Haselnüsse, Mandeln und Zimt in die Eigelb/Erythrit -Mischung unterrühren.
  6. Jetzt den Eischnee unterheben.
  7. Den fertigen Teig nun in Muffinförmchen füllen. (Die Förmchen gut voll machen, denn der Teig geht nicht sonderlich auf)
  8. Die befüllten Muffinförmchen kommen nun für 20-25 Minuten in den Backofen.
  9. Stäbchenprobe durchführen (Hierführ einfach ein Holzstäbchen in die gebackenen Muffins stecken und wenn kein Teig an den Stäbchen kleben bleibt, sind sie fertig.)
  10. Die leckeren Fitness Muffins mit Puderxucker bestreuen und schmecken lassen.
Leckerer Fitness Muffin
Fertiger Fitness Muffin
TEILEN
Vorheriger ArtikelSojaeiweiß / Sojaprotein | Supplement
Nächster ArtikelLow Carb Ernährung – Leicht erklärt!
Ich bin einer der zwei Gründer von Fitary. Da ich kein ausgebildeter Fitnesstrainer oder Ernährungsberater bin, musste ich mir mein Wissen, über mehrere Jahre selber aneignen, indem ich unzählige Bücher, Foren, Fitness- und Ernährungsblogs durchforstete. Über Fitary will ich nun mein gesammeltes Wissen, allen Fitnessbegeisterten zur Verfügung stellen.