Cremige Brokkoli-Fenchel Suppe mit Cashewkerne

408
Brokkoli Fenchel Suppe mit Cashewkernen

Ihr wollt mal eine sättigende Suppe ausprobieren? Dann ist diese vielleicht die Richtige für dich. Die Brokkoli-Fenchel Suppe mit Cashewkerne ist nicht nur sättigend sondern hat auch sehr viele gesunde Fette in sich. Der Fenchel ist reich an Vitamin C und Betacarotin und hält den Magen in Stimmung. Im Brokkoli stecken wiederum viel Vitamin K und Calcium. Ihr seht also, eine super Kombi in dieser Jahreszeit!

Diese Zutaten benötigst du für unsere Brokkoli-Fenchel Suppe mit Cashewkerne

Cremige Brokkoli Fenchel Suppe mit Cashewkernen

für 4 Portionen:

  • 80 g Cashewkerne (eine Stunde im Wasser eingeweicht)
  • 1 kleiner bis mittlerer Brokkoli (circa 300g)
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 mittelgroße Fenchel (circa 600g)
  • 90 g oder 3 Blätter Wirsing (am Besten die inneren hellgrünen Blätter)
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Meersalz
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 700 ml Wasser
  • 2 Esslöffel frischer Zitronensaft

Nährwertangaben:

Eine Portion:Komplettes Rezept:
Kalorien:253,33 kcal1013,3 kcal
Protein:11,1 g44,4 g
Kohlenhydrate:12,1 g48,5 g
Fett:17 g68 g

Zubereitung:

  1. Die Cashewkerne für circa eine Stunde in ein Wasserbad legen und ruhen lassen.
  2. Den Backofen auf 240°C vorheizen (Grillfunktion) und das Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Brokkoli waschen und in gleichmäßige Röschen teilen. Den Stiel etwas schälen und auch in kleine Stücke schneiden.
  4. Den Fenchel waschen, den Strunk entfernen und auch in gleichmäßige Stücke schneiden
  5. Wirsingblätter waschen und die große mittlere Rippe entfernen. In kleinere Stücke zupfen.
  6. Jetzt den Brokkoli, den Fenchel und die Knoblauchzehen (mit Schale) auf das Backblech geben. Mit dem Olivenöl, Meersalz und dem schwarzen Pfeffer großzügig würzen. Dann für 20 Minuten in den Backofen und schön rösten lassen.
  7. Nach 20 Minuten den Knoblauch zum Abkühlen vom Backblech nehmen und das Gemüse wenden. Jetzt kommen die kleinen Wirsingblätter über das Brokkoli-Fenchelgemüse. Das Blech mit dem Gemüse noch einmal für 5 bis 10 Minuten in den Ofen schieben.
  8. Nun kommen die Cashewkerne, etwas Wasser, der frische Zitronensaft, eine Prise Meersalz, etwas schwarzer Pfeffer und der abgekühlte Knoblauch (ohne Schale) in einen Mixer (mit einem Pürierstab geht es genauso gut). Gut durchmixen, so dass eine breiige Substanz entsteht.
  9. Nun kann man sämtliches Gemüse mit dem restlichen Wasser mixen.
  10. Alles in einen Topf geben und noch einmal erwärmen und abschmecken. Je nach Belieben kann man die Suppe mit Wasser auch etwas dünnflüssiger machen.
  11. Fertig ist nun die Brokkoli-Fenchel-Suppe mit Cashewkernen!
  12. Guten Appetit!

Dir hat es geschmeckt, dann schau dir doch auch unsere anderen Rezepte an, hier geht es zu unserer Rezeptseite. Wenn du keine Rezepte mehr verpassen willst, dann folge uns auf Pinterest oder like unsere Facebookseite.