Interview mit Benjamin Oltmann von Abnehmtricks & Abnehmtipps

0
47

Wir freuen uns, euch unser erstes Interview vorstellen zu dürfen. Es handelt sich um keinen geringeren als Benjamin Oltmann, dem Gründer von http://abnehmtricks-und-abnehmtipps.de. Sein Blog hat mittlerweile 400.000 Besucher und seine Facebookgruppe wächst mit fast 350.000 Mitgliedern stetig weiter. Auch im TV war Benni bereits auf Sat1, RTL und N-TV zu sehen. In seinem Blog gibt er Tipps und Tricks zur Low Carb Ernährung und stellt auch dort einige leckere Rezepte vor. Wir wünschen euch nun viel Spaß beim lesen.

Interview mit Benjamin Oltmann:

Hallo Benjamin Oltmann, erzähl uns bitte etwas über dich!

Hallo, ich bin Benjamin – meist Benni genannt – bin 29 Jahre alt und habe 2014 innerhalb von fünf Monaten 30kg Gewicht verloren.

Wann und wie hast du den Entschluss gezogen, den Kilos den Kampf anzusagen?

Jeder der übergewichtig ist, weiß wie das ist, wenn man sich nicht wohl fühlt, Bluthochdruck hat, kurzatmig ist und einem schon ein paar Treppenstufen den Schweiß auf die Stirn treiben. Oft nimmt man sich vor abzunehmen, meist sieht man es selbst gar nicht als so notwendig an. Aber irgendwann gibt es immer ein Schlüsselerlebnis, welches den Klick im Kopf auslöst. Bei mir war es, als mein Onkel zu meinem Vater nach einem kurzen Treffen in der Stadt meinte, dass ich fast „platzen“ würde.

Wie hast du es geschafft, dich immer weiter zu motivieren?

Nach den ersten Erfolgen war es eigentlich ganz einfach. Wenn man merkt dass man sich besser fühlt, einem die Bewegung im Allgemeinen leichter fällt dann spornt es auch an weiter zu machen. Am allermeisten motiviert es aber, wenn ein Freund und Verwandte auf die verlorenen Kilos ansprechen. Das weckt den Ehrgeiz, es den Personen die man mag zu beweisen, dass man es auch schaffen kann. Auch wenn dies nie der Grund sein sollte, warum man sich entschließt abzunehmen.

Hat dein Umfeld (Familie, Freunde) dich dabei unterstützt oder wurdest du zuerst nur belächelt?

Nein ich habe von Anfang an meine komplette Familie hinter mir stehen gehabt. Meine Freundin hat mich auch unterstützt, und mit mir die Umstellung ausprobiert und umgesetzt. Sie hat in der gleichen Zeit 20kg verloren.

abnehmtricks-und-abnehmtipps.de

Wie bist du darauf gekommen, deine Erfahrungen mit anderen zu teilen?

Bei meinen Recherchen zum Thema Ernährung und Abnahme wollte ich mich auch des Öfteren mit Freunden und Familie austauschen, musste aber feststellen, dass in dem Bereich allgemein sehr viel Unwissenheit herrscht.  Somit entschloss ich mich, mein neu erworbenes Wissen und meinen Weg über den Blog mit anderen zu teilen.

Du bist ja bereits auch in den verschiedensten sozialen Medien vertreten, wie ist dort das Feedback zu deinem Blog?

Generell sehr positiv, ich denke sonst wären wir auch nicht die größte Low Carb Facebook Gruppe im deutschsprachigen Raum mit mittlerweile fast 350.000 Mitgliedern. Es gibt leider auch immer Neider und Personen die sich missverstanden fühlen, die gegen mich als Person oder das Konzept reden – aber das ist eine Minderheit. Ich denke das bleibt auch nicht aus, denn man kann es nicht immer jedem Recht machen.

Was bietest du auf deiner Website Abnehmtricks & Abnehmtipps alles an?

In erster Linie Rezepte die zu meinem Konzept passen, sowie Tipps und Tricks die bei einer Abnahme helfen können. Mittlerweile gibt es auch Ernährungspläne und ein Kochbuch über den Blog zu kaufen.

Wir haben gesehen, dass du einen Ernährungsplan verkaufst! Warum sollten Menschen lieber auf deinen Ernährungsplan setzen und nicht auf einen anderen?

Was mir oft gesagt wird ist, dass es mit meinem Ernährungsplan sehr einfach ist. Man muss nur nachkochen ohne viel Schnickschnack, ohne exklusive Zutaten und sich an die „Rahmenbedingungen“ halten, um Gewicht zu verlieren. Man braucht kein Sport, oder feste Essenzeiten einhalten. Er ist für jeden anwendbar. Ich denke das unterscheidet mein Konzept und auch die Ernährungspläne von anderen.

Wir finden deine Rezepte echt klasse! Hast du wirklich alle Gerichte selber gekocht?

Es freut mich, dass meine Rezepte gefallen! Ja ich kreiere sehr viele Sachen mit meiner Freundin in der Küche. 😉 Aber es gibt auch Personen die mir Rezepte vorschlagen, welche ich dann probiere. Und wenn sie lecker sind und zum Konzept passen, dann finden sie eventuell auch den Weg auf meinen Blog.

Wie wir bereits erfahren haben, bringst du bald ein neues Buch raus?

Ja, das Buch ist schon auf dem Markt, seit Mitte Dezember.

Um was handelt dieses Buch?

Es ist mein erstes Kochbuch einer Sammelserie und beinhaltet einige Rezepte von meinem Blog. Danach wurde ich sehr oft gefragt. Geplant ist, weitere Kochbücher in regelmäßigen Abständen zu veröffentlichen, so dass man bald wirklich alle Rezepte im Küchenregal stehen hat.

Link zum Buch: lowcarbkochbuch.net

Welchen Mehrwert bietet dieses Buch Interessenten?

Eine Auswahl an Gerichten die maximal 10g Kohlenhydrate enthalten, auch für Personen die nur nach Low Carb Rezepten suchen und nicht meinem Konzept folgen. Und Bücher sind gerade in der Küche noch lange nicht out! 😉

Welchen abschließenden Tipp, willst du uns und unseren Lesern nun mit auf den Weg geben?

Wenn man etwas ändern will, dann sollte man damit anfangen. Nicht morgen oder bald, sondern heute. Unabhängig davon was andere sagen oder denken – denn gerade eine Abnahme geht man einzig und allein für sich selbst an. Und bald mag man auch wieder sein eigenes Spiegelbild umarmen! 😉

Benjamin von abnehmtricks-und-abnehmtipps

Fazit:

Wir danken Benjamin Oltmann, dass er sich für uns und unser Interview Zeit genommen. Seine Disziplin hat er mit seiner schnellen Gewichtsabnahme bewiesen. Auch seine Website http://abnehmtricks-und-abnehmtipps.de/ ist auf jedenfall einen Besuch wert. Wir wünschen Benni auf seinem Weg alles Gute und viele neue begeisterte Leser und Leserinen.

TEILEN
Vorheriger ArtikelKetogene Ernährung – Ketogene Diät
Nächster ArtikelLow Carb Bratkartoffeln aus Kohlrabi

Ich heiße Stefan und bin einer der zwei Gründer von Fitary. Da ich kein ausgebildeter Fitnesstrainer oder Ernährungsberater bin, musste ich mir mein Wissen, über mehrere Jahre selber aneignen, indem ich unzählige Bücher, Foren, Fitness- und Ernährungsblogs durchforstete. Über Fitary will ich nun mein gesammeltes Wissen, allen Fitnessbegeisterten zur Verfügung stellen.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here