Leckere Knoblauchbutter einfach selber machen

59
Knoblauchbutter selber machen, Knoblauchbutter Rezept

Unsere selbst gemachte Knoblauchbutter ist bei jedem Grillen oder Brunchen der Renner. Denn egal ob zum Grillen oder einfach als Aufstrich auf ein Brot, Knoblauchbutter schmeckt einfach immer gut. Mit unserem Rezept kannst du ganz einfach deine eigene Knoblauchbutter selber machen. Die Butter ist schnell und einfach zubereitet.

Aber Vorsicht, wir garantieren nicht dafür das andere Leute nach dem Genuss der Kräuterbutter mit dir reden 😛

Diese Zutaten benötigst du für unsere Knoblauchbutter

Knoblauchbutter selber machen, Knoblauchbutter Rezept
  • 250g Süßrahmbutter
  • 5-8 Knoblauchzehen (nach belieben)
  • 1 TL Salz
  • 2 EL TK Kräutermix (nach belieben)

Nährwerte für unsere Knoblauchbutter

Eine Portion (30 g):Komplettes Rezept:
Kalorien:94,9 kcal790,9 kcal
Protein:0,19 g1,6 g
Kohlenhydrate:0,64 g5,3 g
Fett:9,84 g82 g

Zubereitung

  1. Die Butter vor der Zubereitung am besten einen halben Tag außerhalb vom Kühlschrank lagern, damit sie schön weich wird. So lässt sie sich besser verarbeiten.
  2. Die weiche Butter in eine Schüssel geben und etwas zerkleinern bzw. breit streichen.
  3. Die Knoblauchzehen schälen, gegebenenfalls den Trieb in der Mitte entfernen, und durch eine Knoblauchpresse pressen und über die weiche Butter geben. Alternativ können die Knoblauchzehen auch sehr klein geschnitten werden.
  4. Anschließend das Salz und die Kräuter hinzugeben.
  5. Jetzt kräftig durchmischen, so dass sich alle Zutaten gleichmäßig vermischen. Am besten lässt es sich mit der Hand durchkneten oder mit einer Gabel durchdrücken.
  6. Am Ende kurz abschmecken, ob genügend Salz und Kräuter untergemischt wurden. Je nach belieben mehr hinzugeben.
  7. Die Knoblauchbutter in einen schönen Aufbewahrungsbehälter geben und glatt streichen. Danach in den Kühlschrank für 2 bis 3 Stunden geben, damit die Butter durchziehen kann.

Tipp: Ist es ein festlicher Anlass, kann die Knoblauchbutter auch mit einer Spritztüte schön portioniert und in Form gebracht werden.

Weiter Rezepte findest du wie immer hier. Um keine leckeren Rezepte mehr von uns zu verpassen, like uns einfach auf Facebook oder folge uns auf Pinterest.