Low Carb Eiweißbrötchen zum selber machen

90
Low Carb Eiweißbrötchen

Wer morgens gerne ein Brötchen ist, kann mit unseren Low Carb Eiweißbrötchen ganz einfach Kohlenhydrate sparen. Außerdem fängst du dadurch schon morgen an, deinen Eiweißbedarf zu decken. Unsere Brötchen sind einfach in der Zubereitung und schmecken super.

Diese Zutaten benötigst du für unsere Low Carb Eiweißbrötchen

für 4 Brötchen

Low Carb Eiweißbrötchen Rezept

Nährwerte für die Low Carb Eiweißbrötchen

Eine Portion:Komplettes Rezept:
Kalorien:242,6 kcal970,35 kcal
Protein:21,92 g87,7 g
Kohlenhydrate:8,9 g35,55 g
Fett:12,5 g50 g

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Jetzt einfach das Mandelmehl, das Backpulver, das Mehl, das Proteinpulver und das Natron in eine Schüssel geben und gut vermengen. Wer es gern etwas süßer mag, sollte das Vanille Eiweißpulver für unsere Low Carb Brötchen benutzen.
  3. Danach den Speisequark und das Ei dazu geben und alles mit einem elektrischen Quirl vermengen.
  4. Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten, auf das jetzt die Teigmasse kommt.
  5. Jetzt mit einem Esslöffel kleine Brötchen formen und diese dann auf Backblech geben, das ist nicht ganz einfach, da die Masse sehr klebrig ist.
  6. Bevor du die Teiglinge in den Ofen gibst, ritze sie noch auf der Oberseite mit einem Messer ein, damit die Brötchen schön aufgehen können. Eventuell musst du das einritzen nach ein paar Minuten im Ofen wiederholen.
  7. Danach kommt das Backblech mit den Low Carb Eiweißbrötchen für circa 20 Minuten in den Ofen.
  8. Deine selbst gemachten Low Carb Eiweißbrötchen am besten warm genießen.

Weitere leckere Rezepte von uns findest du hier. Um weiter up to date zu bleiben folge uns einfach auf Pinterest oder like einfach unsere Facebookseite, so verpasst du keine neuen Rezeptideen.