Warmer Fitness Himbeerkuchen für Sportler

95
Fitness Himbeerkuchen, Himbeerkuchen warm

Du suchst einen Kuchen, der deine Speicher auffüllt, schmeckt und dir auch noch genug Eiweiß liefert, um deinen Tag zu bestreiten? Dann probier einfach unseren warmen Fitness Himbeerkuchen. Der Kuchen schmeckt durch die warmen Himbeeren besonders frisch, außerdem sättigt er langanhaltend, so dass du mit ihm auch eine kleine Mahlzeit ersetzen kannst.

Diese Zutaten benötigst du für unseren warmen Fitness Himbeerkuchen

Himbeerkuchen, Fitness Himbeerkuchen

für 6 Himbeerkuchenstücke

Nährwertangaben für unseren Fitness Himbeerkuchen

Eine Portion:Komplettes Rezept:
Kalorien:234,94 kcal1409,61 kcal
Protein:17,14g102,85g
Kohlenhydrate:18,93g110,35g
Fett:9,6g57,58g

Zubereitung

  1. Die Eier in eine Schüssel geben und mit der Milch und dem Xucker schaumig schlagen.
  2. Jetzt einfach alle anderen Zutaten bis auf die Himbeeren und das Sonnenblumenöl dazu geben und gut miteinander vermengen, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind.
  3. Danach mit dem Öl die Backform einstreichen, damit der Teig beim Backen nicht an der Backform kleben bleibt.
  4. Den Teig in die Backform geben und die Himbeeren gleichmäßig darauf verteilen.
  5. Die Backform jetzt bei 180 Grad für circa 30 Minuten in den Backofen geben.
  6. Der Fitness Himbeerkuchen ist fertig, wenn er goldbraun ist und du ihn mit einer Gabel an stichst und kein Teig mehr an der Gabel kleben bleibt.

Tipp: Unser Fitness Himbeerkuchen schmeckt warm am besten, wenn du/ihr ihn nicht auf einmal essen solltet, dann macht ihn beim nächsten mal einfach in der Mikrowelle warm.

Du hast noch nicht genug von unseren leckeren Rezepten, dann folge uns einfach auf Facebook oder Pinterest um keine neuen Rezepte zu verpassen. Oder du stöberst einfach mal in unserer Rezepteecke und lässt dich inspirieren.