Casein / Caseinprotein / Milchprotein | Supplement

0
208
Casein Caseinprotein Milchprotein Supplement

Casein – Das Milchprotein

Casein wird oft als Milchprotein gekennzeichnet, was so aber nicht ganz richtig ist, da Caseinprotein aus ca. 60% Casein und ca. 40% Molke besteht. Es ist eines der ältesten Supplements auf dem Markt und der Einsatz kann durchaus von Vorteil sein.

Verwendung von Casein

  • Als Muskelschützendes Protein ( z.B. während einer Diät), da die Muskulatur bis zu 7 Stunden mit Aminosäuren versorgt wird.
  • Auch als Essensersatz, wenn einmal wenig Zeit, für eine vollwertige Mahlzeit ist.
  • Als Nachtprotein, damit der Körper während der Nachtruhe mit ausreichend Aminosäuren versorgt wird, und es somit den nächtlichen Wachstums und Regenerationprozess unterstützen.

Vorteile

  • Im Magen-Darmtrakt wird eine Art Gel gebildet, dass die Verdauung verzögert.
  • Casein sättigt besser als andere Proteinarten und sorgt dadurch für eine relativ lange Aminosäureabgabe im Körper und das für mehrere Stunden.
  • Caseinprotein enthält einen sehr hohen Anteil an Glutamin (ca. 20 %) und somit mehr als jede andere Proteinart.
  • Das Protein hat einen sehr hohen Caliciumgehalt und ist daher sehr gut für unsere Knochen. Bei 100g Caseinpulver nehmen wir beachtliche 1.000mg Calcium auf.

Nachteile

  • Caseinprotein besitzt einen hohen Anteil an Natrium und Milchzucker. Das kann zu Nebenwirkungen, wie Übelkeit oder Blähungen führen.
  • Die biologische Wertigkeit ist geriniger als die von Whey Protein.
  • Menschen mit Laktoseintoleranz sollten Caseinproteinpulver meiden und lieber das  verträglichere Egg-Protein verwenden.
  • Durch seinen hohen Laktose- und Natriumgehalt, wird Wasser unter der Haut gespeichert, was für Bodybuilder, gerade vor einem Wettkampf eher ungeeignet ist.

Fazit:

Richtig angewendet, macht der Einsatz durchaus Sinn. Egal ob als Mahlzeitenersatz, Muskelschützendes Protein oder als Nachtprotein. Willst du Casein über die Nahrung aufnehmen, solltest du dich mit Magerquark oder Skyr anfreunden. Magerquark besteht aus rund 80% Casein und ist somit eine gute Alternative zu den herkömmlichen Proteinpulvern. Willst du Caseinproteinpulver einmal testen, empfehlenwir dir Weider Day&Night oder ESN Micellar.

Benutzt du Caseinproteinpulver? Schreib uns deine Meinung!

TEILEN
Vorheriger ArtikelProteinriegel Eiweißriegel Quest Bar – Rezept zum selber machen
Nächster ArtikelLow Carb – Blumenkohlbombe (High Protein)
Ich bin einer der zwei Gründer von Fitary. Da ich kein ausgebildeter Fitnesstrainer oder Ernährungsberater bin, musste ich mir mein Wissen, über mehrere Jahre selber aneignen, indem ich unzählige Bücher, Foren, Fitness- und Ernährungsblogs durchforstete. Über Fitary will ich nun mein gesammeltes Wissen, allen Fitnessbegeisterten zur Verfügung stellen.