Low Carb Tomatensuppe mit Basilikum einfach und lecker

13
Low Carb Tomatensuppe

Ein schnelles und leckeres Süppchen für zwischendurch ist doch immer wieder eine gute Abwechselung, vor allem bei kalten und nassen Tagen. Wenn es dann auch noch wenig Kalorien hat, um so besser. Unsere Low Carb Tomatensuppe ist einfach zum nachmachen, schnell in der Zubereitung und schmeckt einfach nur super lecker.

Diese Zutaten benötigst du für unsere Low Carb Tomatensuppe

Low Carb Tomatensuppe
  • 800g Tomaten
  • 15g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 TL Gemüsebrühe
  • 250 ml Wasser
  • 3 Teelöffel Olivenöl
  • Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • Eine Brise Erythrit

Nährwerte für unsere Low Carb Tomatensuppe

Für 4 Portionen

Eine Portion :Komplettes Rezept:
Kalorien:99,12 kcal396,46 kcal
Protein:2,2 g8,8 g
Kohlenhydrate:6,08 g24,32 g
Fett:7,01 g28,05 g

Zubereitung

  1. Bei den Tomaten am Stielansatz ein Kreuz mit einem Messer einritzen und diese dann kurz in kochendes Wasser eintauchen.
  2. Danach direkt mit kaltem Wasser abschrecken und die Tomatenhaut abziehen. Jetzt einfach die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und zusammen mit 3-5 Basilikumblättern (je nach belieben) klein hacken.
  4. Jetzt die Butter in einem Topf zum schmelzen bringen und dann den Knoblauch und die Zwiebel zum Andünsten dazu geben.
  5. Wenn die Zwiebel glasig wird, kannst du die Tomaten dazu geben und ebenfalls andünsten.
  6. In der Zwischenzeit kann die Brühe vorbereitet werden. Dazu einfach die 250ml Wasser erhitzen und 2 Teelöffel Suppenbrühe hinzugeben. Umrühren, so dass keine Klümpchen mehr enthalten sind.
  7. Die Brühe nun in den Topf zu den Tomaten gegeben. Das Ganze muss dann 10 Minuten köcheln.
  8. Jetzt nur noch die Suppe mit einem Pürierstab pürieren und anschließend durch einen Sieb gießen, damit die Tomatenkerne entfernt werden.
  9. Zu guter letzt den frisch gehackten Basilikum unterrühren und mit Salz, Pfeffer ggf. Erythrit abschmecken.
  10. Das Olivenöl wird beim Servieren auf die Suppe geträufelt.

Euch hat´s geschmeckt und ihr wollt mehr Rezepte ausprobieren, dann schaut doch einfach in unserer Rezepteecke vorbei. Um keine neuen Rezepte mehr zu verpassen folgt uns auf Pinterest oder gebt unserer Seite aus Facebook einen like.