Tzatziki mit Magerquark (Low Carb)

0
129
Tzatziki mit Magerquark Low Carb
Tzatziki mit Magerquark Low Carb

Die Grillsaison steht vor der Tür! Wer möchte da nicht eine leckere Tzatziki zu seinem Grillgut. Wir von Fitary haben uns den guten alten Tzatziki vorgenommen und eine leichte und leckere Variante für dich entworfen. Unsere Tzatziki mit Magerquark in der Low Carb Version ist eine echte Eiweißbombe und dazu auch noch kalorienarm. Einfach ausprobieren und von dem leckerem Geschmack überzeugen lassen!

Zutaten für Tzatziki mit Magerquark:

Zutaten für Low Carb Tzatziki mit Magerquark
Zutaten für Low Carb Tzatziki mit Magerquark

Zubereitung:

  1. Magerquark und Joghurt miteinander vermengen.
  2. Knoblauch, durch eine Knoblauchpresse drücken und mit einem EL Olivenöl dazu geben.
  3. Die Gurke in einer seperaten Schüßel klein raspeln und mit einem TL Salz verrühren. Das ganze ca. 2 Minuten ziehen lassen.
  4. Das entstandene Wasser wegschütten.
  5. Die Gurken zu der Magerquark-Joghurt Mischung geben.
  6. Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die leckere Tzatziki mit Magerquark in der Low Carb Variante schmecken lassen!

Für mehr leckere Rezpete, folge uns auf Facebook! Link zu unserer Fanpage HIER.

TEILEN
Vorheriger ArtikelLow Carb Spinat Lachs Rolle Rezept
Nächster ArtikelGlutamin – Hier spalten sich die Meinungen
Ich bin einer der zwei Gründer von Fitary. Da ich kein ausgebildeter Fitnesstrainer oder Ernährungsberater bin, musste ich mir mein Wissen, über mehrere Jahre selber aneignen, indem ich unzählige Bücher, Foren, Fitness- und Ernährungsblogs durchforstete. Über Fitary will ich nun mein gesammeltes Wissen, allen Fitnessbegeisterten zur Verfügung stellen.