Fitness Kokoskuchen – Low Carb

166
Low Carb Fitness Kokoskuchen
Low Carb Kokoskuchen

Wenn du Kokos magst, dann wirst du unseren Low Carb Fitness Kokoskuchen lieben. Mehr Kokos geht nicht! Das perfekt Rezept, für alle Kokossüchtigen!

Zutaten für den Low Carb Fitness Kokoskuchen:

Fitness Kokoskuchen Zutaten
Fitness Kokoskuchen Zutaten

Zubereitung:

  1. Backofen auf ca. 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen.
  2. Eine Springform (26cm) einfetten oder mit Backpapier auslegen.
  3. Das Kokosöl mit einem Mixer oder Rührbesen schaumig schlagen, dann die 4 Eier nach und nach unterrühren.
  4. Zitronensaft, Wasser und Milch zusammen in eine Schüssel gießen.
  5. Kokosmehl, Mandelmehl, Kokosraspeln, Proteinpulver, Erythrit und das Backpulver in einer weiteren Schüssel vermengen.
  6. Beides nun abwechselnd unter die Kokosöl-Eier-Masse mixen.
  7. Den fertigen Teig in die Springform füllen und ca. 50-60 Minuten backen.
  8. Sollte der Kuchen die perfekte Bräune erreicht haben, innen aber noch zu flüssig sein, einfach bis zum Ende der Garzeit mit Alufolie abdecken.
Fitness Kokoskuchen
Fitness Kokoskuchen

Wir sind auch in Facebook! Damit du keine neuen leckeren Rezepte verpasst, bleib auf dem Laufendem und Like unsere Facbookseite! Zur Facebookseite -> HIER

TEILEN
Vorheriger ArtikelSuperfood Avocado
Nächster ArtikelSchokoladenkuchen (Eiweißreich, ohne Mehl und Zuckerarm)
Ich bin einer der zwei Gründer von Fitary. Da ich kein ausgebildeter Fitnesstrainer oder Ernährungsberater bin, musste ich mir mein Wissen, über mehrere Jahre selber aneignen, indem ich unzählige Bücher, Foren, Fitness- und Ernährungsblogs durchforstete. Über Fitary will ich nun mein gesammeltes Wissen, allen Fitnessbegeisterten zur Verfügung stellen.