Pizza Kekse für unterwegs (eiweißreich)

99
Proteinreiches Pizza Keks Rezept

Du suchst nach einem Snack für unterwegs, der nicht zu viele Kalorien hat und trotzdem reich an Proteinen ist? Dann haben wir hier etwas für dich. Unsere leckeren proteinreichen Pizza Kekse für unterwegs, ganz einfach zum selber machen. Die Kekse schmecken gut und sättigen langanhaltend, so das du vielleicht, die ein oder andere Mahlzeit dadurch ersetzen kannst.

Zutaten für unsere Pizza Kekse:

Die Zutaten reichen für ca. 10 Pizza KekseZutaten für das Pizza Kekse Rezept

  • körniger Frischkäse light 400g
  • Parmesan 30g
  • getrocknete Tomaten 80g
  • Mandelmehl 100g
  • 2 Scheiben Bergkäse (ca. 40g)
  • Kräuter der Provence und Oregano (wichtig ist nicht an diesen Kräutern zu sparen)
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung der Pizza Kekse:

  1. Eiweißreiche Pizza Kekse ZubereitungDen Parmesan klein hobeln oder schon fertig gehobelten Parmesan kaufen.
  2. Danach alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  3. Aus dem so entstanden Teig formst du kleine Pfladen und legst diese auf ein mit Backpapier, ausgelegtes Blech. Wichtig ist sie nicht auf das Backpapier zu drücken, da sie dir sonst leicht zerfallen können, oder sie sich schlechter vom Backpapier lösen.
  4. Jetzt kommen die proteinreichen Pizza Kekse für ca. 17 Minuten, bei 180 Grad Ober- und Unterhitze in den vorgeheizten Ofen. Nach ca. 10 Minuten kannst du die Pizza Kekse wenden, so das sie auf der Ober- und Unterseite gleichmäßig gebräunt sind.

Mehr Rezepte findest du wie immer hier in unserer Rezepteecke. Wenn du keine weiteren Rezepte verpassen willst, dann folge und ganz einfach auf Facebook oder Pinterest.

TEILEN
Vorheriger ArtikelFitary´s Anti Grippe Smoothie
Nächster ArtikelGesunder Apfel-Karottensalat
Als Klettermaxe, will ich immer hoch hinaus. Um meine Ziele zu erreichen, beschäftige ich mich seit Jahren mit Fitness und Ernährung. Ernährung ist mir sehr wichtig, damit mir auf meinen Touren nicht die Kraft aus geht. Durch mein jahrelanges Training, im Fitness und Kletterbereich weiß ich genau, was einen Körper in Schwung bringt.