Diät und Abnehmlügen

0
164
Diätlügen Abnehmlügen

Diät und AbnehmlügenJeder hat schon mal von ihnen gehört, von den Diät und Abnehmlügen. Viele Menschen lassen sich von Abnehmgurus/Diätprofis um den Finger wickeln.

Wie zum Beispiel, sich einfach in der Sauna schlank schwitzen, oder Abnehmpillen, auf die jährlich tausende hereinfallen. Wir klären 5 große Unwahrheiten auf.

1. Problemzonen durch spezielle Übungen gezielt bekämpfen

Fettpölsterchen, Diät und AbnehmlügenViele suchen nach der perfekten Übung, um an speziellen Stellen des Körpers abzunehmen, und so genau ihre Problemzonen zu bekämpfen. Doch leider funktioniert unser Körper nicht so. Wir können nicht speziell und gezielt an einer Stelle abnehmen. Wo wir zuerst Fett abbauen bestimmt unsere Genetik. Ein kleines Trostpflaster bleibt trotzdem: Die Stellen, die wir trainieren, können sich durch gezielte Übungen straffen lassen.

2. Diätpillen killen Fettpölsterchen

Diätpillen, Diät und Abnehmlügen

Oft wird bei Diätpillen damit geworben, dass sie die überschüssige Fette binden können, die wir durch Lebensmittel zu uns nehmen und somit auch wieder einfacher ausgeschieden werden können. So einfach, ist es aber leider nicht.  Oftmals erhöht sich durch die Pillen lediglich unsere Körpertemperatur und sorgt so für einen erhöhten Herzschlag. Das trägt zwar dann zur Fettverbrennung bei, ist aber nicht wirklich gesund.

3. Frühstück streichen macht schlank

Frühstück, Diät und AbnehmlügenDer Spruch „Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“ kommt nicht von ungefähr. Wissenschaftliche Studien beweisen, dass dies in den meisten Fällen auch zu trifft. Durch das fehlende Frühstück kommt der Stoffwechsel nicht richtig in Schwung und daher kommt es beim Mittagessen dann zu Heißhunger-Attacken. Am Ende, hat man meist mehr gegessen, also auch mehr Kalorien zu sich genommen, als man vorher eingespart hat.

4. Müsli macht dünn

Müsli Diät und AbnehmlügenViele Leute denken Müsli macht schlank und sei sehr gesund. Doch die Wahrheit ist, in den meisten Müslis aus dem Supermarkt versteckt sich viel zu viel Zucker. Das macht sie zu echten Kalorienbomben. Wer aber nicht auf sein Müsli verzichten möchte, sollte beim Einkaufen, sehr genau auf die Zutaten, bzw. Inhaltsangaben achten, oder am Besten gleich, aus gesunden, zuckerfreien Lebensmitteln ,selbst mischen.

5. Die Fettpölsterchen wegschwitzen

Sauna, diät und AbnehmlügenWie schön wäre es, wenn wir unsere Fettpölsterchen einfach wegschwitzen könnten? Zwar zeigt die Waage nach einem Saunagang weniger Gewicht an, dies liegt aber nur am Wasserverlust. Fettpölsterchen jedoch rücken wir hier nicht zu Leibe. Gut für unser Immunsystem  ist es aber auf alle Fälle.

Diät und Abnehmlügen Fazit

Glaube nicht alles, was du über diese Thematik liest, oder was dir versprochen wird. Hinterfrage lieber die eine oder andere Aussage. Um den gewünschten Erfolg zu erzielen, wirst du ohne richtige Ernährung, kombiniert mit Sport nicht wirklich, langfristig Gewicht reduzieren. Möchtest du wirklich abnehmen? Dann solltest du dir ein Kaloriendefizit erarbeiten. Und um dir auch während deiner Diät, die eine oder andere kleine Sünde zu erlauben, empfehlen wir dir, Low-Carb Süßigkeiten.

TEILEN
Vorheriger ArtikelFreihanteltraining vs. Gerätetraining
Nächster ArtikelKalorienbomben – 12 heimlichen Fettnäpfchen
Als Klettermaxe, will ich immer hoch hinaus. Um meine Ziele zu erreichen, beschäftige ich mich seit Jahren mit Fitness und Ernährung. Ernährung ist mir sehr wichtig, damit mir auf meinen Touren nicht die Kraft aus geht. Durch mein jahrelanges Training, im Fitness und Kletterbereich weiß ich genau, was einen Körper in Schwung bringt.