Kalorienbomben – 12 heimlichen Fettnäpfchen

428
Versteckte heimliche Kalorienbomben Burger Pommes

12 versteckte tägliche Kalorienbomben

Wir stellen dir die am häufigsten versteckten tägliche Kalorienbomben vor. Unbewusst genießen wir einige dieser scheinbar harmlosen Produkte. Doch die Wahrheit sieht anders aus!

Versuche auf diese Lebensmittel in deiner Diät zu verzichten.

Bedenke: Auch gesunde Lebensmittel können versteckte Kalorien haben.

Nutze diesen Artikel, um deinen täglichen Konsum von bestimmten Lebensmitteln zu überdenken.

1Cola

Jeder weiß es, trotzdem trinkt sie jeder. Cola, ist ungesund und mach dick! 1 Liter Cola hat ca. 380 Kalorien. Auch die im TV angepriesene Cola Life hat mehr als 270 Kalorien auf 1 Liter.

Das ist doch mal eine Ansage.

Um diese Menge an Kalorien über das Essen aufzunehmen, müsstest du ein halbes Kilo Magerquark essen.

2Ketchup & Soßen

Kalorien verstecken sich nicht nur in Speisen. Auch in Soßen oder im Ketchup versteckt sich der Zucker. Soßen und Ketchup werden zu Unmengen in der Grillsaison oder auch von Kindern verzehrt. Die Soßen haben zwar meist nur wenig Fett, aber bei 100 Gramm Ketchup ballerst du dir 120 Kalorien rein.

Soßen gibt es auch mit 0 % Fett und 0 % Zucker. Für mehr Informationen schaue HIER.

3Gummibären

Du naschst gerne was vorm Fernseher oder im Kino?

Dann greifst du bestimmt häufig zu Gummibären.

Lange Zeit hielt sich das Gerücht, Gummibären seien gar nicht so schlimm für die Figur. Dabei steckt eine Menge Zucker in den Bärchen. Gute Alternativen findest du in unserem

Blog Eintrag Top 10 Low Carb Süßigkeiten

4Smoothies / Fruchtsäfte

Auch wenn Smoothies sehr gesund sind, enthalten die meisten einen sehr hohen Zuckeranteil. Dasselbe gilt auch für Fruchtsäfte. Ein Glas Apfelsaft enthält genau so viel Kalorien wie ein Glas Cola.

Deshalb solltest du deinen Saft lieber mit Wasser mischen. Eine Schorle kann auch sehr gut erfrischen.

5Bananen

Bei den gesündesten Lebensmitteln ist die Banane immer ganz vorne mit dabei,  Bananen liefern nicht nur Energie, sondern auch viel Kalium. Eine durchschnittliche Banane enthält ca. 450 mg Kalium. Das sind ca. 15 Prozent des Tagesbedarfs.

Kalium fördert einen gesunden Blutdruck und ein gesundes Herz. Eine Ernährung mit viel natürlichem Kalium soll demnach das Risiko eines Herzinfarktes um ca. 40 Prozent senken.

Nichts desto trotz enthält eine mittelgroße Banane (150 g) ca. 34 g Kohlenhydrate und 135 Kalorien.

6Salatdressing

Du bist auf Diät? Dann isst du bestimmt einen schönen knackigen Salat. Vielleicht auch noch mit Putenstreifen. Du denkst, du kannst in einer Diät so viel Salat essen, bis du platzt? Falsch gedacht. Du wirst deinen Salat doch mit einem bestimmten Dressing würzen. Die meisten Dressings für Salate haben ebenfalls einen hohen Zucker und Fettgehalt und daher auch einiges an Kalorien.

Lieber das Dressing selber machen und einfach weniger Öl nehmen.

7Marzipan

Marzipan ist eine der größten Kalorienbomben im Land der Süßigkeiten. 100 g dieser Schweinerei haben oftmals fast 500 Kalorien. Marzipan besteht üblicherweise aus Marzipanrohmasse, die sich aus gemahlenen Mandeln und Zucker zusammensetzt.

8Käse

Käse gehört aufgrund seines hohen Fettgehalts zu den Top Kalorienbomben in deutschen Kühlschränken. Spitzenreiter ist der Parmesan. Der italienische Hartkäse kommt auf rund 450 Kalorien pro 100 g.

Harzer Käse ist eine gute Alternative für hartgesottene Käsefreunde.

9Nüsse

Sie sind lecker, gesund, aber enthalten auch sehr viel Kalorien: Nüsse!

Mandeln kommen auf ca. 560 Kalorien pro 100 g und bei Walnüssen, sind es sogar 650 Kalorien pro 100 g.  Deshalb, zählt auch das allseits beliebte „Studentenfutter“ zu den großen Kalorienbomben.

10Körner

Körner sind für viele die gesunde Alternative zu Salzstangen oder anderen Knabbereien.

Ähnlich wie bei Nüssen solltest du aber damit vorsichtig sein. Sonnenblumenkerne kommen auf 580 Kalorien auf 100 Gramm. Hier wäre abschließend aber noch zu sagen, dass viele Kerne und Saaten auch wertvolle ungesättigte Fettsäuren enthalten, die für deinen Körper wertvoll sind.

11Butter / Margarine

Butter oder Margarine sind die Dickmacher schlecht hin. Fast jeder Haushalt hat die gute alte Butter im Kühlschrank. Diese wird täglich auf das Brot geschmiert und darüber noch Wurst/Käse oder auch Marmelade.

Bei Butter oder Margarine liegen die Kalorien pro 100 Gramm über 700.

Lass doch einfach mal die Butter oder auch die Margarine weg.

12Süßer Brotaufstrich

Nuss-Nougat-Creme oder auch Erdnussbutter versüßen dein Frühstück. Beide sind nicht gerade von Kalorien befreit, so kommt die bekannte Nuss-Nougat-Creme bei 100 Gramm auf durchschnittliche 522 Kalorien.

Erdnussbutter kommt sogar auf knapp 600 Kalorien.

Möchtest du trotzdem nicht auf deine Schokocreme verzichten, dann nimm lieber die Schokocreme von Body Attack

TEILEN
Vorheriger ArtikelDiät und Abnehmlügen
Nächster ArtikelChia Samen – Wirklich das Superfood?
Avatar
Ich bin einer der zwei Gründer von Fitary. Da ich kein ausgebildeter Fitnesstrainer oder Ernährungsberater bin, musste ich mir mein Wissen, über mehrere Jahre selber aneignen, indem ich unzählige Bücher, Foren, Fitness- und Ernährungsblogs durchforstete. Über Fitary will ich nun mein gesammeltes Wissen, allen Fitnessbegeisterten zur Verfügung stellen.